Lederfaserstoff - Lefa - Salpa

 

Kaum ein anderes Material kommt echtem Leder in Qualität und Verarbeitung so nahe wie Lederfaserstoff.

Vegetabil gegerbte Lederreste, sowie Chromfalzspäne, die wir nahezu weltweit beziehen, werden gemahlen und unter Zuhilfenahme von Naturlatex und Fettungsmitteln gebunden. Somit besteht Lederfaserstoff zu über 90% aus nachwachsenden Rohstoffen.

 

Nach Zusatz von Wasser wird der Faserbrei auf speziellen Langsiebmaschinen entwässert. Durch einen Produktionsprozess, der der Papierherstellung ähnlich ist, anschließendem Trocknen, Kalandrieren und einer speziellen Oberflächenbehandlung entsteht ein Endlosprodukt, das in verschiedenen Stärken und Qualitäten erhältlich ist.

 

 

Die wichtigsten Einsatzzwecke sind:

 

 

/// für den Schuhmarkt

/// für Lederwaren (Spectro Collection)

/// für hochwertige Verpackungsmittel (CABRA Collection)

/// für hochwertige Bucheinbände (CABRA Collection)

/// für Möbel (Spectro Collection)

/// für Bodenbeläge (Spectro Collection)

 

 

lederfaserstoff